Über uns

OSNA-Pumpen im Portrait

Die Geschichte der OSNA-Pumpen GmbH beginnt am 01. Mai 1890 im niedersächsischen Osnabrück. Unter der Führung des Gründers Johann Hartlage gewann der ursprüngliche Handwerksbetrieb schnell überregional an Bedeutung. Die Langlebigkeit ihrer Kolbenpumpen begründet damals den guten Ruf der späteren OSNA-Pumpen GmbH. Ende der Dreißigerjahre ist die Maschinen- und Pumpenfabrik bereits überregional bekannt und aktiv. Einige der damals installierten Pumpen sind auch heute noch, nach fast 90 Jahren, in Betrieb.


Unsere Zukunft hat Tradition

Inzwischen lenkt Geschäftsführer Klaus Wessel die Geschicke des Familienbetriebs OSNA-Pumpen GmbH in der vierten Generation. Zukunftsorientiert bewegt sich das Unternehmen in einem globalen Umfeld, identifiziert Digitalisierungspotenziale und treibt die Energieeffizienz seiner Pumpen und Anlagen voran – auch in Kooperation mit den ortsansässigen Hochschulen. Der Kern einer nachhaltigen Entwicklung, so Wessel, sei jedoch seit jeher das lösungsorientierte, analytische und kompetente Miteinander von Auftragnehmer und Auftraggeber, wie es OSNA seit mehr als 125 Jahren pflegt.


Lösungsorientiert

OSNA-Pumpen begleitet Ihr Projekt partnerschaftlich, praxisorientiert und pragmatisch zum Erfolg. Wenn weder unsere ausgereiften hauseigenen Serienfabrikate noch individuell entwickelte Pumpen infrage kommen, begleiten wir Sie zielorientiert auf dem besten Lösungsweg außerhalb der OSNA-Markenwelt.


Analytisch

Neben der unverwüstlichen Pumpenqualität ist die sorgfältige Bedarfsanalyse eine der zentralen Stärken des Unternehmens OSNA-Pumpen. Kompetente Mitarbeiter entwickeln gemeinsam mit Auftraggebern der Industrie, kommunalen Versorgern, dem Baugewerbe oder Agrarbetrieben maßgeschneiderte Pumpenlösungen oder Anlagen für die Wasseraufbereitung.
 

Kompetent

Nicht immer eignen sich griffbereite Lösungen. Dann zeigen die Ingenieure von OSNA-Pumpen ihr technisches Know-how. Unter Berücksichtigung der geforderten Leistungsparameter und unter Verwendung passender Legierungen, Materialien und Veredelungstechniken entstehen dann bei OSNA individuell passende Pumpen-Unikate, die auch anspruchsvollsten Fluiden unter extremen Einsatzbedingungen standhalten.